Gebetsmühle - Evi Böhringer-Kerner

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

"Eine Gebetsmühle für Neckarsulm"
Das Kunstprojekt startete am 24. Oktober 2018. Es soll Flüchtlinge und Einheimische zusammenführen und den interkulturellen Austausch über gemeinsame Werte anstoßen. In gemeinsamer Arbeit entsteht eine Gebetsmühle, auf deren Korpus die Aspekte und Themen eines friedvollen und wertschätzenden Zusammenlebens bildlich dargestellt werden. Die Idee zu diesem Projekt wurde von der Künstlerin Evi Böhringer-Kerner in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Gremium für Neckarsulmer entwickelt.
Im Neckarsulmer Atelier der Künstlerin im Johann-Strauß-Weg 4, treffen sich die Teilnehmer jeweils mittwochs 17.30 bis 20.30 Uhr. Menschen mit Fluchterfahrung und Einwohner mit und ohne Migrationshintergrund sind die Teilnehmer des Projekts.

In der Galerie finden Sie die Bilder zur Entstehung der Gebetsmühle.


 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü